Erneuter Jahresrekord für Warner Bros. Discovery: 4,4 % Marktanteil im Jahr 2023

Warner Bros. Discovery Deutschland hat seine Rekord-Marktanteile aus dem Vorjahr erneut übertroffen. Mit seinen Free-TV-Sendern DMAX, TLC, Eurosport 1, HOME & GARDEN TV und TELE 5 erzielt das Sendernetzwerk in 2023 einen Jahresmarktanteil von 4,4 % bei den 14-49-Jährigen, was einer Steigerung um 0,1 Prozentpunkte entspricht.

DMAX war dabei mit 1,8 % erneut stärkster Sender innerhalb des Portfolios. Gleich drei Mal, im März, April und November, konnte DMAX einen Monatsmarktanteil von 2,0 % erzielen. Echte DMAX Originals wie „Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska“ mit durchschnittlich 3,1 % oder „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“ mit durchschnittlich 2,4 % und bis zu 750.000 Zuschauer:innen in der Spitze beim Gesamtpublikum ab 3 Jahren wurden dabei ebenso gut angenommen wie neue Formate, darunter beispielsweise „Notaufnahme: Samstagnacht“, das im Schnitt 2,5 % erzielte. Auch in der Kernzielgruppe der 20-49-jährigen Männer steigerte sich DMAX auf 2,6 % Marktanteil (Vorjahr: 2,4 %).

TLC blickt mit 1,0 % und 1,5 % bei den Frauen zwischen 20 und 49 Jahren ebenfalls auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Auf 2023 entfallen der beste Monat (1,2 % im Juli) und der beste Einzeltag (2,0 % am 27.09.) in der Geschichte des Senders. Besonders das Genre des Paranormalen begeisterte die Zuseher:innen mit Formaten wie „Paranormal Investigation“ (1,8 %) oder „Ghost Loop“ (1,7 %), aber auch Medical-Serien wie „Dr. Emma – Hautärztin aus Leidenschaft“ wussten mit durchschnittlich 1,4 % zu überzeugen.

Eurosport 1 konnte insbesondere im Sommer mit teils exklusiven Eventübertragungen punkten. Das mit Abstand erfolgreichste Sportereignis stellte das Finale der U-21-Handball-Weltmeisterschaft der Männer zwischen Deutschland und Ungarn am 02.07. dar, bei dem im Schnitt 960.000 Fans und damit 5,8 % des Gesamtpublikums ab 3 Jahren einschalteten. Weitere Highlights waren die 9. Etappe der diesjährigen Tour de France auf den Puy de Dôme mit 640.000, oder das Roland-Garros-Finale der Herren mit 600.000 Zuschauer:innen (beides +3 Jahre). Im Jahresschnitt erreichte Eurosport 0,3 % sowie 0,5 % bei den 20-49-jährigen Männern.

HOME & GARDEN TV erzielt jeweils 0,3 % bei den 14-49-Jährigen sowie den Frauen zwischen 25 und 54 Jahren und hält damit sein Niveau aus dem Vorjahr. Besonders erfolgreich war HGTV im Wonnemonat Mai, der mit 0,4 % sowohl den besten Monat seit Senderbestehen darstellt als auch mit 1,2 % am 28.05. den erfolgreichsten Sendetag überhaupt beinhaltete. Besonders beliebt waren in diesem Jahr „Virtual Designs – Unser Traumgarten wird real“ (0,7 %) oder auch „Island Life – Traumhaus gesucht“ (0,5 %).

TELE 5 präsentierte sich 2023 ebenso stabil und landet erneut bei 1,0 % sowie 1,2 % bei den 20-59-Jährigen. Erfolgreichste Einzelausstrahlung war „Batmans Rückkehr“ am 30.04. um 20:15 Uhr mit 3,1 % Marktanteil. Bei den Serien lagen insbesondere die Sci-Fi Klassiker „Star Trek – Das nächste Jahrhundert“ und „Stargate: Atlantis“ mit jeweils 1,8 % Marktanteil über Senderschnitt, aber auch die 4. Staffel von „Star Trek: Discovery“, die zur Primetime ausgestrahlt wurde und 1,3 % erzielte.

 

Quelle: AGF Videoforschung; AGF SCOPE 1.4; 01.01.2023-28.12.2023; Marktstandard: TV; vom 29.12.2023
Alle Werte beziehen sich auf die Zielgruppe Erwachsene 14-49 Jahre, sofern nicht anders angegeben.